Auf die Wochenenden

Jetzt fängt die Zeit der Blockseminare an. Nur sind es bei uns wider erwarten keine Seminare sondern leider Vorlesungen. Somit hört man leider nur zu und es gibt keine Interaktion zwischen Professor und Studenten. wenigstens die Räumlichkeiten sind schön: Zwar ist es der größte Hörsaal der OTH doch rund herum gibt es einen Teich, von den OTHlern See genannt, eine sehr moderne Mensa mit schönem Ausblick und eine gemütliche Bibliothek in der ich alle möglichen Bücher der BWL wiedergetroffen habe.


Cora und Theresa aus meinem Studiengang

Und immer zwischendurch stehen Parties an: WG-Parties, Geburtstagsfeiern, Mottoparties, Kinoabende, PopKulturFestival, Französische Filmwoche, deutsch-französischer Stammtisch und so weiter. Man kann nicht alles mitnehmen, aber so langsam komme ich wirklich an in Regensburg! Geplant ist auch Stutenkerle zu backen, weil die Bayern das nicht kennen, also wollen Cora (aus Düsseldorf) und ich denen mal zeigen was wir so zur St. Martins-Zeit machen und haben auch vor ein Adventsfest zu veranstalten.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0