Silvester 2013

Silvester habe ich mit Freunden gefeiert. Irgendwie schon traditionell mit Raclette. Später ging es zum Domplatz, wo auch schon eine Stunde vor Mitternacht ordentlich die Böller und Raketen gezündet wurden. Wir hüpften rum, rannten weg und suchten uns ein sicheres Plätzchen zum "Feuerwerk-Gucken", denn manche haben Chinaböller in die Menge geworfen oder kreuz und quer Fontänen und Raketen aus der Hand abgefeuert. Das war schon gruselig.

Um Mitternacht kam zu den wahnsinnig lauten  Explosionen noch schöne Raketen hinzu und wir fanden uns am Ende alle in einer Bar wieder, mit noch ein paar aus unserem Studiengang.

Ein echt schöner Abend!

aus der MuensterschenZeitung
aus der MuensterschenZeitung

Ich hoffe euer aller Wünsche gehen in Erfüllung und dass ihr euren Zielen für dieses Jahr näher kommt oder sie erreichen könnt!
Außerdem wünsche ich euch und mir selber Glück, Gesundheit und Erfolg in den nächsten 365 Tagen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0